Piercing

Wir piercen ab 14 Jahren beziehungsweise ab 18 Jahren (bei Piercings mit längerer Abheilzeit – mit Unterschrift der Erziehungsberechtigten jedoch auch früher erlaubt).

Wie beim Tätowieren wäre auch hier unbedingt ein amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen.

Für das Piercen wird kein Termin benötigt. Gerne beraten wir euch und klären euch über die jeweiligen Risiken auf. Es ist nicht jedes Piercing an jeder Stelle möglich und es kann  evtl. auch herauswachsen – sollte dies der Fall sein, suchen wir gerne mit euch nach passenden Alternativen.

Selbstverständlich wird euch auch die Pflege ganz genau erklärt, damit ihr mit dem neuen Körperschmuck keine Probleme habt.